Norddeutschen Meisterschaften 2009 in Schwerin

RKC- Kanuten als erfolgreiche WellenreiterVom 12.-14.06. fanden in Schwerin die Norddeutschen Meisterschaften im Kanu- Rennsport statt. Die Aktiven mussten gegen stürmische Bedingungen ankämpfen. Besonders die jungen Paddler hatten große Mühe, sich in ihren schmalen Booten zu halten.

Der anhaltend starke Wind zwang die Juri sogar, das Programm zwischenzeitlich zu unterbrechen. Mit einer organisatorischen Kraftleistung, baute der Veranstalter kurzfristig eine Messstrecke im Uferbereich auf, wo die jüngsten Athleten mittels eines Einzelzeitfahrens ihre Besten ermitteln konnten.

Unsere Kanuten vom Norddeutsche Meisterschaft 2009 02Rostocker Kanuclub, griffen trotz der genannten Umstände erfolgreich in die Medaillenkämpfe ein.  So kam die elfjährige Michaela Sielaff in ihrem Einer- Kajak (K1) über 500 Meter auf Platz 3.  Auf der 2000- Meter- Strecke konnte sie über den Titel jubeln. Ihr Vereinskamerad Malte Reinwald (11 Jahre) wurde im K1 über 500 Meter Norddeutscher Vizemeister und gewann die Bronzemedaille auf dem Zwei- Kilometer- Kurs. Der zwölfjährige Vincent Keemß legte über 500 Meter einen dritten Platz nach. Zudem eroberte er mit seinem Zweierpartner Jonas Hirschlipp (12 Jahre) Gold im K2, über den halben Kilometer. Trainerin Susanne Möller freute sich sichtlich für ihre Schützlinge, die „… zum Teil ihre ersten Erfolgserlebnisse im Rennboot…“ feierten.

Mit Ausnahme von drei Startern des Clubs, war die Regatta auf dem Faulen See in Schwerin, sportlich gesehen, der Jahreshöhepunkt.  Gordan Harbrecht, Paul Ihle und Jens Martens werden vom 08.07. bis zum 12. 07. in Brandenburg / Havel bei den Deutschen Kanu- Rennsport- Meisterschaften an den Start gehen. Paul Ihle empfahl sich dem Norddeutsche Meisterschaft 2009 03Landestrainer Mattes Scheffler, indem er in Schwerin die 500- Meter- Konkurrenz beherrschte. Mit der Qualifikation für die nationalen Titelkämpfe, eröffnete sich das vierzehnjährige Nachwuchstalent auch die Chance, in naher Zukunft am Olympiastützpunkt, in Neubrandenburg zu trainieren.  Gordan Harbrecht (23 Jahre) kehrte als vierfacher Norddeutscher Meister aus der Landeshauptstadt zurück und blickt nun optimistisch auf die Deutschen Championate, in gut drei Wochen. Der 21- jährige Jens Martens entschied die 250- und die 500- Meter-Entscheidung für sich und liegt damit gut im Saisonplan.

Ergebnisse des RKC bei den Norddeutschen Meisterschaften: (12 – 14.Juni)

– Susanne Möller Platz 4 K1 200m, Platz 1 K1 500m
– Susanne Möller/Jenny Lojak/ Steffi Weber / Steffen (Neustrelitz) Platz 1 K4 500m
– Jenny Lojak/ Steffi Weber: Platz 2 K2 1000m, Platz 2 K2 6000m
– Alexander Dittrich:  Platz 4 K1 6000m
– Reiner Möde: Platz 5 K1 500m , Platz 2 K1 1000m, Platz 3 K1 6000m
– Reiner  Möde / Förster (SCN) / Reimer (SCN) / Niemann (SCN) Platz 1 K4 1000m
– Gordan Harbrecht:      Platz 1 K1 200m, Platz 1 K1 500m, Platz 1 K1 1000m
– Gordan Harbrecht / Maik  Lojak: Platz 3 K 2 200m
– Gordan Harbrecht /  Nieman: Platz 2 K2 500m, Platz 4 K 2 1000m
– Gordan Harbrecht / Maik Lojak / Martin Niemann (SCN) – Reimer (SCN): Platz 1 K4 500m
– Gordan  Harbrecht / Maik Lojak  / Reiner Möde / Zafke (SCN): Platz 4 K4 200m
– Jonas Hirschlipp:      Platz 6 K1 500m Einzelzeitfahren
– Jonas  Hirschlipp / Vincent Keemß: Platz 1 K2 500m Einzelzeitfahren
– Jonas Hirschlipp / Vincent Keemß / Georg Brosin /  Malte Reihwald: Platz 5 K4      500m
– Georg  Brosin: Platz 6 K1 2000m
– Georg  Brosin / Malte Reihwald: Platz 4 K2 500m Einzelzeitfahren
– Vincent Keemß:  Platz 3 K1 500m Einzelzeitfahren, Platz 5 K1 2000m
– Malte Reihwald:  Platz 2 K1 500m Einzelzeitfahren, Platz 3 K1 2000m
– Hannes:  Platz 5 K1 2000m
– Paul Ihle:  Platz 1 K1 500m, Platz 1 K1 2000m
– Paul Ihle / Zenker (SCN): Platz 1 K 2 500m
– Paul Ihle / Zenker (SCN) / Zirtzow (SCN) / Rixen (SCN): Platz 1 K4 500m

Print Friendly, PDF & Email